navigation | > exhibitions | > 20082010 | > PrimaryCare

PrimaryCare

'Besondere Weihnachtsausgabe 2010'

     schwester und bruder von Bruno und Ruth Kissling - 5 Seiten

10 Jahre PrimaryCare

Q u i z   Welcher Titel gehört zu welchem text, bild, bild + text ?

Im PrimaryCare darf man auch sehr gerne publiziereninserieren

Abonnement  Kommentare

 

 Weihnachtsausgabe2010

'Besondere Weihnachtsausgabe 2010'

'the family of the family doctor'

Bruno's und meine Überraschung sind 5 PDF-Seiten ... Lassen Sie sich verleiten es lohnt sich. Bitte klicken und weiterlesen ......

1375 - Reigentanz - Öl auf Leinwand - 1996 in Basel - 120 x 140 ist auch Umschlagsbild.

 

       

        

 

Inhaltsverzeichnis

 

RuthUndBruno

PrimarySpots

 

Kissling R, Kissling B.                                                                                             
schwester und bruder [398] - 5 PDF-Seiten

Diese 5 Seiten kann man auch hier auf der WEB ansehen ! Bitte klicken und lesen ...

ein dialog. zwischen ruth und bruno. schwester und bruder.1 hausarzt. zwischen ihren narrativen bildern und dichten worten.tief erlebend. innig betracht ......

 

2006 präsentierten Ruth und Bruno eine gemeinsame Ausstellung in der Alten Kirche in Härkingen

 

 ... all - ein - gemein - sam - unserem - ziel - ent - gegen ...

Ruth Kisslings Malerei zeichnet sich durch Eigenständigkeit aus, eigenwillige Formen und prägnante Farbkombinationen in einer fast naiv anmutenden Ausdrucksform ziehen einen in ihren Bann. Grosszügig, sprühend vor Fantasie schafft sie Bildwelten in ihrer eigenen Sprache, die am Rande Geschichten erzählen, wobei man diese Geschichten gar nicht bis in jede Einzelheit zu kennen braucht, sondern allein  schon durch die Bildgestaltung gefesselt wird.

So geht es einen auch mit den Wortfragmenten, den Gedichten von Bruno Kissling. Bestimmte Begebenheiten, Erfahrungen und Betrachtungen setzt er um in knappe Wortfragmente von grosser Kraft und Sensibilität. Setzt Wort an Wort in der Horizontalen, so dass man gezwungen ist, von oben nach unten zu lesen, entdeckt aber plötzlich, dass man von unten auch nach oben lesen könnte, und bekäme auch so eine spannende Aussage über das Fühlen und Denken des Menschen Bruno Kissling, aber  auch über die Menschen allgemein, über das Leben und Sterben, über das Kommen und Gehen, über das Loslassen und über das  in Besitznehmen.  Wunderschöne Naturbilder oeffnen sich dem Leser, aber auch philosophische Betrachtungen, Fragen und Antworten, so als möchte man so minimal wie nur möglich das Wesentliche zum Tragen bringen.  Eine starke Naturverbundenheit macht sich in diesen Worten bemerkbar, aber auch eine Tiefe, die einen berührt und beschäftigt.

Madeleine Schüpfer, Olten


 

Editorial

 

Loeb P.                                                                                                                   
Der Familienarzt [385]

 

 

PrimaryProfession

 

Riesen E.                                                                                                                 
Mit Kinderaugen [387]

 

Riesen E.                                                                                                                 
Wer sagt, es gäbe keine jungen Hausärztinnen und Hausärzte? [390]

 

Schnyder-Meyer S, Schnyder A, Riesen E, Lerch T.                                              
Die Schnyders von Küblis - gibt es ein Hausarztgen? [391]

 

Mottu F.                                                                                                                   
Den Lauf der Dinge ändern: Das erfüllt uns mit Leben! [395]

 

Jaccottet MA.                                                                                                          
Winterliche Wanderung eines Arztes im Ruhestand [396]

 

Riesen E.                                                                                                                 
Darf ich mich vorstellen [396]. Der Artikel ist unten auf der Seite.

 

 

PrimaryInternational

 

Streit S.                                                                                                                   
To be or not to be a GP? - ask your family [397]

 

 

Copyright à 2010 EMH Swiss Medical Publishers Ltd.

 

Deine Bilder, je mehr man sich mit ihnen auseinandersetzt, desto besser werden sie. Das ist echten Kunstwerken eigen. Vordergründig sind es einfach Bilder. Sie gefallen wegen der Strukturen und Farben oder sie gefallen wegen derselben Dinge nicht. Wie viele Bilder halt. Hintergründig enthalten sie so viele unterschiedliche Botschaften, dass der Betrachter diese erst allmählich herauskristallisieren kann.

Bruno Kissling, 7.12.2010

 

such

end

nicht

wissend

spiel

und

kämpfe

ich

sinn

los

bestimmt

am

ewigen

gezeiten

rand

durch

flochtener

elemente

glaubend

hoffend

liebes

trunken

bruno kissling - 26.7.1999

durch

tausend

worte

wandeln

in

seelen

räumen

gedanken

zu

geschichten

ver

binden

menschen

ändern

sich

und

rund

um

sie

die

welt

   

     Q U I Z

  Welcher Titel gehört zu welchem text, bild, bild + text oder und usw. ???

      Nur zum Spass : by Malerin Ruth Kissling de Bâle-Suisse - ruthkissling@gmx.net
 
1684 - Professor Rainer Ischi - Oel auf Leinwand - 2005 - Bâle - 100 x 100

1497 - L'ange Gardien - Oel auf Leinwand - 1997 - Bâle - 100 x 100

1605 - Strapsweiber - Oel auf Leinwand - 1997 Basel - 390x1600

1038 - Dr Huusarzt ond s'Telifon - Oel auf Leinwand - 1994 - 100 x 100

0994 - Le Peintre désolée - Öl auf Leinwand - 1993 in Paris - 100 x 100

0675 - Secret Oel auf Leinwand - 1991 Basel - 100 x 100 

1753 - icone ruth - Computerzeichnung - 2010 Basel

1752 - bruder und schwester 1 - Computerzeichnung - 2010 Basel

1754 - bruder und schwester 2 - Computerzeichnung - 2010 Basel

1673 - Die letzte Nacht 2004 - Oel auf Leinwand - 2005 - Bâle - 130 x 160

1615 - Le Bus 33 (Mariella) - Oel auf Leinwand - 1998 Basel - 130 x 160

1751 - tram-halte-stelle - Computerzeichnung - 2010 Basel

1489 - Der Euslein hat in blaues Bläuslein an  - Öl auf Leinwand - 1997 Basel - 140 x 120

1375 - Reigentanz - Öl auf Leinwand - 1996 in Basel - 120 x 140

1631 - Le Rêve - Oel auf Leinwand - 1998 - Bâle - 520x320 

such - 26.07.1999

wind - 19.12.2004

ruth - 25.04.1998

tram - 07.05.1998

niesel - 30.09.2003

hoch - 08.06.2002

durch - 24.04.2005

high - 08.05.2005

gift - 14.05.1998

 
Kommentare
Kommentar zur Compu-Zeichnung tram-halte-stelle :
 
Patricia Gusovius :  ‎...schönes Bild...Hände zu Flügeln - Münder zu Herzen...
 
 toll, witzig, mit Ausdruck und getroffen. Hoffenlich kommt die Tram nicht, damit wir uns dieses gelungene Werk noch länger anschauen können
 jetzt habe ich es wieder entdeckt. Das Bild hat mir das letzte Mal schon so gut gefallen. Ich finde es vermittelt eine Leichtigkeit sowie eine positive Lebenseinstellung und es ist ein hervorragendes Kunstwerk.
 
Renate Knapp alias WaldundWiesenfee :
Ich finde die Szene und Darstellung einfach genial

 
 
 
 
 
 
 
 

navigation | willkommen | news | news-archiv | future | ruth kissling | bruno kissling | ruth+bruno | exhibitions | multimedia | partout+inter | witz+ironie | SHOP

 

  

! Entsprechende WEGLeitung erhalten Sie immer und überall auf unserer WEB !

Copyright by Ruth Kissling de Bâle-Suisse

! Auf diesen Web-Browsern sind unsere Seiten optimalst anzusehen !

! Downloads gratuite !

Internet Explorer - Mozilla Firefox - Safari



Dezember 2018







































 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Domain by Ruth Kissling de Bâle-Suisse, Malerin - Powered by cmsimple.dk - Template by cmsimple-styles.com - Sitemap - Druckversion - LOGIN